Engagement für Sterbenskranke

Die Peter Windeck Stiftung hat das Hospiztelefon Bonn initiiert.

Das Hospiztelefon Bonn ist ein Angebot der Peter Windeck Stiftung – einer Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn –, das auch finanziell von ihr getragen wird.

Zweck der Stiftung ist die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege im Bereich der Bundesstadt Bonn mit dem Ziel, den Hospizgedanken zu fördern und die Hospizarbeit in stationären, teilstationären und ambulanten Hospizeinrichtungen sowie Palliativstationen zu unterstützen bzw. weiter auszubauen.

Die Stiftung wurde 2008 von der Stifterin Juliane Karoline Schmitz († 19.6.2008) mit einem Stiftungsvermögen von 1,13 Millionen Euro zum Gedenken an ihre Eltern Peter und Juliane Windeck errichtet.

Spenden für die Peter Windeck Stiftung sind jederzeit herzlich willkommen und notwendig. Zustiftungen, mit denen das Stiftungsvermögen erhöht werden kann, sind ebenfalls möglich. Alle Fördermittel fließen unmittelbar in ein konkretes Projekt wie zum Beispiel das Hospiztelefon.

Zustiftungen und Spenden

Kontonummer: 190 185 4271
BLZ: 370 501 98
Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE32 3705 0198 1901 8542 71
BIC: COLSDE33

Kontakt

Ihr kostenloser Draht zu
regionalen Informationen
über selbstbestimmtes
Leben und Sterben.
Montags von 17 bis 20 Uhr
Freitags von 10 bis 13 Uhr 0800-7236489** kostenlose RufnummerOder per E-Mail